Menu

100 Jahre KjG Walldorf (1912 - 2012)

 

Es ist in den vergangenen Wochen ja schon mehrfach angeklungen, wir wollten aber trotzdem nochmal eben kurz festhalten: Die KjG feiert dieses Jahr den vielleicht rundesten aller runden Geburtstage!

Anno 1912 nämlich war es, als der „Katholische Jünglingsverein" aus der Taufe gehoben wurde, aus dem sich in den darauffolgenden Jahrzehnten mit dem Katholischen Jugend- und Jungmännerverein, der Katholischen Frauenkongregation, der Jungschar, der Frohschar...naja, aus diversen mehr oder weniger aufeinanderfolgenden Zwischenstationen jedenfalls irgendwann die „Katholische junge Gemeinde" entwickelte.

Und weil runde Geburtstag dann in aller Regel doch eher rar gesät sind, sollte man sie entsprechend feiern. Und genau das tun wir. Mit einem Festbankett am 17. März ab 18 Uhr in der Astoria-Halle, dem Anlass entsprechend eben, wie sich das gehört. Die Einladungen zu besagtem Bankett sollten allen Mitgliedern inzwischen zugestellt worden sein, zur besseren Planung möchten wir darum bitten, die beigefügten Rückmeldekarten schnellstmöglich an uns zurückzusenden!

Wir, soviel steht mal fest, freuen uns jetzt schon riesig auf diesen Abend, der verspricht, ganz sicher besonders zu werden. Mit allem, was dazugehört. In diesem Sinne!

Ach ja, und weil es selbstverständlich immer schön ist, einen Geburtstag mit anderen gemeinsam zu verbringen, findet am Donnerstag, den 23. Februar von 17 – 19 Uhr ein freier Vorverkauf in unseren Jugendräumen statt, bei dem Interessierte aller Couleur gerne Karten zu unserem Bankett erwerben können. (Dieser Termin wiederum ist für alle Mitglieder jetzt uninteressant, Ihr habt ja ohnehin Karten.)

Termine:

23. Feb. 2002 Kartenvorverkauf Festbankett (17.00 – 19.00 Uhr, KjG)

17. März 2002 Festbankett (18.00 Uhr, Astoria-Halle)